Mach mal halblang!

Göttinger Golden Shorts

Bereits zum fünften Mal findet unser Kurzfilmwettbewerb statt. Wir bieten jungen Filmschaffenden aus ganz Europa professionelle Workshops, interessante Vorträge, eine glamouröse Gala und natürlich: dotierte Preise.

Die Sichtungsgruppe hat aus allen eingereichten Filmen die 32 besten Beiträge ausgewählt. Das Publikum darf sich auf vier Filmblöcke à acht Filme freuen, die im Kino Méliès gezeigt werden.

Zum Ausklang des Festivals gibt es noch acht besondere Kurzfilme unter dem Titel „Honorable Mention“ zu sehen.

Trailer für das Filmfestival 2021

Hauptpreis

Preise

Wir vergeben insgesamt sechs dotierte Preise. Über einen Preis entscheidet das Publikum, die anderen fünf werden von einer Fachjury vergeben.

Die drei Gewinner*innen der Hauptpreise erhalten handgefertigte Skulpturen. Alle Preisträger*innen werden darüber hinaus wie folgt honoriert.

Hauptpreise:

  • Bester Film „Göttinger Golden Shorts“, dotiert mit 1.500 €
  • Publikumspreis, dotiert mit 750 €
  • Bestes Klangbild, dotiert mit 750 €

Sonderpreise:

  • Innovative Ideen, dotiert mit je 250 €

Jury

Tim Garde
Tim Garde_2021

... ist Filmemacher, Schauspielcoach und Dozent für Camera-Acting an den Hochschulen Hannover und Babelsberg.

Website ansehen
Jackie Gillies
Jackie Gillies arbeitet als Drehbuchautorin und Filmemacherin und unterrichtet an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel schwerpunktmäßig den Bereich audiovisuelle Wissenschaftskommunikation.

... arbeitet als Drehbuchautorin und Filmemacherin und unterrichtet an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Website ansehen
Thomas Kirchberg
Thomas Kirchberg

... ist selbständiger Filmemacher mit den Spezialgebieten Musikvideos, Dokumentarfilme und Kinospots.

Website ansehen
Anne Moldenhauer
Anne Moldenhauer

... ist Geschäftsleiterin des KAZ (Göttinger Kommunikations- und Aktionszentrum).

Website ansehen
Nico Dietrich
Nico Dietrich - Jury

... ist Intendant am Jungen Theater Göttingen.

Website ansehen

Rückschau

Für all diejenigen, die in der Vergangenheit schwelgen möchten, denen ermöglichen wir hier eine kleine Retrospektive.

2021

Erstmals war der Kurzfilmwettbewerb „Mach mal halblang!“ Teil des Europäischen Filmfestivals Göttingen und fand vom 2. bis 4. Dezember 2021 im Kino LUMIÈRE und im Club EXIL statt. Durch die Absage des Festivals 2020 waren insgesamt 64 Filme aus zwei Jahrgängen zu sehen und auf der Abschlussgala wurden 12 Schöpfer*innen für ihre Filme ausgezeichnet.

Preisträger

BESTER FILM „GÖTTINGER GOLDEN SHORTS“ 2021
Roni Zorina mit ALLES LIEBE, DEIN SURVIVOR

BESTER FILM „GÖTTINGER GOLDEN SHORTS“ 2020
Alexander Conrads mit LÖWIN

PUBLIKUMSPREIS 2021
Martin Andreas Greif mit FUCHSAUGE

PUBLIKUMSPREIS 2020
Francy Fabritz mit REVOLVO

BESTES KLANGBILD 2021
Anja Plonka mit BREATHING PSOAS

BESTES KLANGBILD 2020
Niklas Bauer mit A DAY IN THE LIFE OF A BOY

SONDERPREISE 2021
Joshua Jádi mit DAS GEGENTEIL VON EWIGKEIT
Zoé Simpson mit EYELASHES OF THE EXODUS
Emily Ufken mit KÖNIG

SONDERPREISE 2020
Greta Benkelmann mit HERBST
Maximilian Bohl mit LIBERO
Jennifer Kolbe mit MILK

 

Jury

2018
2016
2014

Galerien

Scroll to Top