11
DEZ
-
20
DEZ
Tag
Stunde
Minute
Sekunde

Viele Filme führen nach Göttingen

Festival-Upgrade

Das Europäische Filmfestival Göttingen stellt sich neu auf und wird um das Thema Nachwuchsförderung bereichert. Innerhalb des zehntägigen Festivals gibt es einen Kurzfilmwettbewerb mit dotierten Preisen, Workshops, Vorträge und eine Gala zum Abschluss.

Begünstigt wird die Erweiterung des Programms durch eine neue Spielstätte mit besonderer Atmosphäre: das neue Kino "Méliès" in einer ehemaligen Kirche. Und mit dem Club EXIL – einem ehemaligen Kino – wurde ein Partner gefunden, um noch mehr Publikum für die Filme junger Regisseur*innen aus ganz Europa zu begeistern.

Beibehalten wird das Konzept eines Länderschwerpunktes, in diesem Jahr: Skandinavien.

Ticketverkauf gestartet


Ab heute können Tickets online unter dem Menüpunkt TICKETS gekauft werden. Hier gibt es auch gleich ein Formular zum Eintragen…

Preis auf Reisen


Heute startet unsere Aktion „40 Posts in 40 Tagen“. Gerade in dieser für alle schwierigen Zeit finden wir Sponsoring nicht…

Verlegung des Festivals


Nach der Hiobsbotschaft gestern mit dem Beschluss eines „Mini-Lockdowns“ haben wir uns heute dazu entschlossen, das Festival um 14 Tage…

Hauptsponsor: Arineo


Wir freuen uns sehr auf eine erfolgreiche Partnerschaft mit Arineo. Das IT-Dienstleistungsunternehmen aus Göttingen wird für (mindestens) zwei Jahre Hauptsponsor…

Partnerschaft mit JT


Mit dem Jungen Theater Göttingen sind wir eine Partnerschaft eingegangen und haben jetzt eine weitere, schöne Spielstätte – noch dazu…

Neues Kino: Méliès


Grund zum Feiern: Das neue Kino am Wall ist eröffnet – eine besonders schöne Spielstätte in der alten Baptistenkirche. Der…

Scroll to Top