Großes Kino für unterwegs

Mitreißendes Streaming

Mit dem Online-Festivalpass kommt unser Kurzfilmwettbewerb nach Hause und es können alle Filme schon ab dem Eröffnungstag genossen werden. Über den Zuschauerpreis kann man auf diesem Wege auch abstimmen.

Für all diejenigen, die einen zusätzlichen Beitrag leisten möchten, bieten wir unsere Soli-Tickets an. So werden die vielen Helfer*innen unterstützt, die sich hinter den Kulissen ehrenamtlich in unseren gemeinnützigen Vereinen engagieren und das Festival und den Kurzfilmwettbewerb erst möglich machen.

Analog zum Kino kann jeder unserer Kurzfilmblöcke auch einzeln erworben werden – für je 3 € oder als Soli-Ticket für 6 €. Weiter unten auf dieser Seite stehen die Kurzfilmblöcke zum Auswählen, Kaufen und Anschauen.

Live-Veranstaltungen

Auf unserem YouTube-Kanal wird es an mehreren Tagen Live-Streams geben:
(die Links dazu werden hier spätestens am 02.12. sichtbar sein)

Donnerstag, 02.12.

16:00 Uhr: "Wege zum Film"
(im Gespräch mit Marco Gadge)

18:45 Uhr: Diskussion mit den Filmemacher*innen
(der Kurzfilme aus Block E)

21:15 Uhr: Diskussion mit den Filmemacher*innen
(der Kurzfilme aus Block F)

Freitag, 03.12.

18:45 Uhr: Diskussion mit den Filmemacher*innen
(der Kurzfilme aus Block G)

21:15 Uhr: Diskussion mit den Filmemacher*innen
(der Kurzfilme aus Block H)

Sonntag, 05.12.

20:00 Uhr: Aufzeichnung der Gala/Preisverleihung
(von Samstag, 04.12. // moderiert von Stefan Graën von der Comedy Company)

Filmemacher*innen stellen sich vor

Einige Regisseur*innen und Schauspieler*innen haben uns kurze Clips bereitgestellt, in denen sie sich über ihren jeweiligen Wettbewerbsfilm äußern und über ihre Filmleidenschaft  sprechen. Die Clips können auf unserem YouTube-Kanal angeschaut werden.

Scroll to Top