Länderschwerpunkt Italien

Viva Italia!

In diesem Jahr wird Filmen aus Italien beim 43. Europäischen Filmfestival Göttingen besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Schon seit einigen Jahren ist eine jüngere Generation von Filmemacher*innen angetreten, die mit neuen stilistischen Mitteln und anderen Inhalten ganz eigene Akzente setzt. „Themen wie Feminismus, Migration, Populismus, soziale Medien und queere Perspektiven sind es, mit denen diese Generation das italienische Kino im 21. Jahrhundert auf die Höhe der Zeit bringt und für eine erneuerte Vitalität sorgt“, schreibt der Kritiker Matthew Burgos in einer aktuellen Analyse.

Insgesamt zwölf aktuelle italienische Filme werden beim Festival vorgestellt, darunter auch eine Deutschlandpremiere. Wir hoffen, mehrere Filmemacher*innen aus Italien in Göttingen begrüßen zu können.

Scroll to Top